Kopfkissen aus Latexflocken und ergonomischer Form

Naturlatex Kopfkissen
Hier finden Sie drei Naturlatex-Kopfkissen für unterschiedliche Anwendungen: Das Latexflocken-Kopfkissen ist ein flexibles variables Kopfkissen, das sehr elastisch (softig) also nachgiebig wirkt. Die Füllung kann verändert und somit anpassungsfähig gestaltet werden. Z. B. bei festen Matratzen und bei Seitenschläfer kann die Höhe des Kissen beibehalten werden; hat man dagegen eine weiche Matratze sollte man so viel Füllung entnehmen, dass man bei Seitenlage der Halswirbel parallel mit der Wirbelsäule verläuft. Bei Rückenschläfer sollte generell etwas weniger Füllung enthalten - das Latexflocken-Kopfkissen ist gut gefüllt!).

Das ErgoForm-Kopfkissen von Baumberger eignet sich fast auschließlich nur für Seitenschläfer mit stark ausgeprägten Kopf und verjüngenden Hals und breiten Schultern. Die Welle sollte nicht zu starken Druck auf den Hals ausüben. Für Rückenschläfer eignet sich das ErgoForm-Kopfkissen dann, wenn auf einer festen Matratze geschlafen wird. Sinkt die Matratze zu stark ein, erhöht dies den Hals-Nackenbereich, was dazu führt, dass der Kopf zu einer nach vornen geneigten Haltung abwinkelt, was keine gute Liegehaltung darstellt - außer bei Astmatiker.

Das bio Nackenstützkissen von cotonea hat einen weichen Naturlatexkern, die zwei Wellen sind flacher und drücken somit weniger am Hals bzw. im Nackenbereich und ist auch für Seitenschläfer mit schmalen Schultern geeignet. Das Nackenstützkissen kann auch für Rückenschläfer interessant sein.
Nackenstützkissen LUNA cotonea
Das Nackenstütz-Kopfkissen von cotonea bietet für Seitenschläfer eine gute Kopfauflage.
99,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)