Oster-Rabatt während der Osterferienzeit vom 12.04. bis einschließlich 28.04.2019!

In Zukunft schlafen ... natürlich ökologisch!


Das Interesse, in einem gesunden Schlafbereich zu ruhen ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Ein ökologisches Schlafumfeld kann aus meiner Sicht nur aus nachhaltigen und nachwachsenden Naturmaterialien bestehen.

Was sind nun ökologische Naturmaterialien? In unseren Matratzen und Bettwaren verwenden wir zum Beispiel Schafschurwolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT), Baumwolle und Leinen aus kontrolliert biologischen Anbau (kbA) oder Naturlatexschaum (Naturkautschuk). Alles ist an die hohen Standards von GOTS für nachhaltige Textilproduktion ausgerichtet oder bei Naturlatex nach dem QUL bzw. GOLS. Diese Labels sorgen dafür, das neben der Erzeugungskette (vom Rohstoff bis zum Endprodukt) die Produktion zertifiziert wird und soziale Kriterien erfüllt sein müssen und eine faire Entlohnung stattfindet.

Entscheiden Sie sich für einen ökologischen Schlafbereich von dem Sie überzeugt sind, dass dies für Ihrem Wohlbefinden gut tut!
Nutzen Sie meine 25-jährige Erfahrung, die bereits zu vielen zufriedenen Kunden geführt hat.


Gesunde Grüße aus Baden-Baden, im April 2019
Reinhard Springer

Worauf schlafen Sie noch?                                     P.S. Den Namen dasBett - wir schreiben beide Wörter zusammen - gibt es oft. Wir sind ein eigenständiges Unternehmen und sind ...von Anfang an ökologisch!

Unsere Empfehlungen