In Zukunft schlafen ... natürlich ökologisch!

In letzter Zeit kommt vermehrt die Nachfrage, ob es Sinn macht, um Naturmatratzen, die ich anbiete, einen Schutzbezug gegen Milben (Hausstaubmilben) anzubringen, um die Belastung bzw. deren Unrat zu reduzieren. Während man dadurch eventuell die Milben, die sich in der Matratze bzw. um die Matratze aufhalten, einsperrt und dadurch die Nahrungsquelle nimmt und somit ihnen ein Lebensende bereitet, frage ich die Kunden zurück, was denn mit den Milben passiert, die nach und nach auf und um den Schutzbezug sich ansammeln, weil ein wesentlicher Teil ihrer Nahrungsquelle die abgefallenen Hautschuppen des Menschen sind. Mir hat einmal ein Arzt gesagt, da wo der Mensch ist sind auch die Milben (Hausstaubmilben) also 'ubiquitär'. Ich empfehle meinen Kunden, eine Moltonauflage auf die Matratze aufzulegen - darüber kommt ja dann ein Spannbetttuch - und es regelmäßig zu waschen (mit dem Spannbetttuch).

Die richtige Wahl im Leben treffen! Wie in vielen anderen Dingen des Lebens, sollte man sich genauestens informieren, wenn man sich auf die Suche nach dem ‚richtigen biologischen Bett‘ macht.

Entscheidend ist, wem Sie Ihr Vertrauen schenken! Eine kompetente Beratung ist die Voraussetzung für Kundenzufriedenheit.

Gesunde Grüße aus Baden-Baden, im Mai 2018

Reinhard Springer
 
P.S. Den Namen dasBett - wir schreiben beide Wörter zusammen - gibt es oft. Wir sind ein eigenständiges Unternehmen und sind ...von Anfang an ökologisch!

Worauf schlafen Sie noch?

Unsere Empfehlungen

Topper Naturlatex Stepp
TOP
ab 398,00 EUR
 
Lieferzeit: ca. 3 Wochen

Angebote