GGB_Lahnstein

Leinen Bettwäsche

Leinen, so nennt man die aus Flachs gewonnene und verarbeitete Pflanzenfaser, die seit Jahrtausende eine Kultpflanze ist, über die es genug Geschichten zu erzählen und berichten gäbe. In Europa war der Flachs der Rohstoff für Textilen schlechthin. Die Pflanze ist sehr anspruchslos und benötigt wenig bis keine Düngung und Pflege und wächst auf kargen Böden besonders gut. Der robuste Flachsstengel ist bei Wind und Wetter standfest und sehr elastisch. Die von Natur aus schmutz- und geruchsabweisende Wirkung macht den Flachs zu einer der edelsten Pfanzenfasern. Textilien aus Leinen sind feuchtigkeitsregulierend und luftdurchlässig.

Durch den Siegeszug der Baumwolle (und auch der Kunstfaser) fristete Leinen lange Zeit ein Schattendasein, an die sich nur noch die ältere Generation zu erinnern vermochte. Durch den ökologischen Lanbau, gewinnt Flachs bzw. Leinen wieder an Bedeutung. Nicht zuletzt auch der Generation der 1960-, 1970- und 1980ziger Jahre, die noch die besonderen Vorteile des Leinenstoffes kennen lernten - auch wenn sie gegen die Großeltern sich auflehnten!

Nicht zuletzt durch moderne Webstühle (-maschinen) ist Leinen wieder zu einem tragbaren und anziehenden Stoff geworden.

Den hier angebotenen Leinenstoff wird in Deutschland produziert und wir bieten Ihnen zwei Stoffqualitäten an: 100% Leinen (auch Reinleinen genannt) in fein und mittel-grob.
Jeder Bettwäsche liegt eine Pflegeanweisung bei.
 
Bettwäsche Leinen
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)