Steppdecken mit Kapok und Baumwolle Füllung

Eine nahezu perfekte Fasermischung stellt die 50% superfeine Kapok und 50% kbA Baumwolle  dar. Mit seinem geringen spezifischen Gewicht, bringt Kapok allerdings ein Drittel des Volumens der Baumwolle hervor. Beide Fasern ergänzen durch ihre Weichheit und ihrem Volumen. Alle zwei sind pflanzlichen Ursprungs. Die Baumwolle ist sehr robust und im Vergleich zu Kapok sehr grob und kräuselig. Die unübertroffene Bauschkraft der Baumwolle wirkt in der Mischung stabilisierend aus. Kapok, die sehr feine und glatte Faser aus den Schoten des Wollwachsbaumes, ist vergleichsweise instabil.  Überdies sorgen die Kapokfasern durch ihren natürlich enthaltenen Bitterstoff und einer außerordentlichen Wärmeleistung, für ein hygienisches und trockenes Milieu. Diese Fasermischung kann es durchaus mit den Qualitäten von tierischen Fasern aufnehmen.

Die Steppdecken mit der Füllung aus Kapok-Baumwolle sind waschbar. Der fein gewebte Bezug aus Baumwolle in Feinperkal Gewebe ist seidenglatt und formstabil. Die schuppenförmige Steppung sorgt für den guten Verbund von Bezug und Füllung. Die Geschmeidigkeit der Kapok-Baumwolle Stepbetten ist, dem der Natur entliehenen Form des Steppmusters zu verdanken

Kapok-Baumwolle Steppbetten
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)